Sonne

Ein Lebenszeichen flog vom Dach
der Zweifel, gründlich, der fliegt flach
doch permanent hängt Tod am Leben
einzig, den Tod wird es nicht geben.

Vergessen, messen, falsch, mit Zahlen
kaputt – Maschine, perfekte Qualen
leben, fühlen, nehmen was ist
sichere Zustände, ganz ohne List.

Zu trauern und trauen, sich ab zu geben
das Leben zu geben und tief zu heben;
was anderes, echt, zu sehen und gehen
loslassen, abtrennen, der nicht will sehen.

Ein Werkzeugkasten ohne Stopp hebt Lasten
man kann sich nicht unnötig belasten
kein Zweifel, kein Regen, nur dunkles Licht
die Sonne sinkt tief, doch untergeht sie nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s